Erzählzeit ohne Grenzen“ Singen-Schaffhausen 2011

30 Autoren zu Gast beim Literaturfestival

Erzählzeit2011

Schaffhausen/Singen – Das zweite deutsch-schweizerische Literaturfestival „Erzählzeit ohne Grenzen“ findet vom 28. März bis 3. April 2011 in der Region zwischen Bodensee und Rheinfall statt. Vom starken Publikumszuspruch ermutigt, setzen die beiden Städte Singen und Schaffhausen, der Kanton Schaffhausen und der Verein Agglomeration Schaffhausen damit ihre Zusammenarbeit auf literarischem Gebiet fort. „Familienbande“ steht diesmal

als Motto über allen Veranstaltungen. 30 Schriftstellerinnen und Schriftsteller, unter ihnen zahlreiche Preisträger, präsentieren die Vielfalt der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Im Sinne einer nachhaltig vertieften grenzüberschreitenden Zusammenarbeit sowie der Lese- und der Literaturförderung wird die „Erzählzeit ohne Grenzen“ von Interreg IV bezuschusst, dem gemeinsamen Förderprogramm der Europäischen Union und der Schweiz.

Neben den Städten Schaffhausen und Singen beteiligen sich diesmal 26 Nachbargemeinden am Festival. Über 40 Veranstaltungen stehen auf dem Programm – vor allem klassische Lesungen, Gespräche und Diskussionen, aber auch eine Theateraufführung, ein Live-Hörspiel und ein Poetry Slam. Bei den allermeisten Veranstaltungen ist der Eintritt frei!

Von Familienangelegenheiten erzählen die Autorinnen und Autoren der „Erzählzeit“ 2011, vom Verhältnis zu Eltern, Kindern und Geschwistern, von Verstörungen und Brüchen zwischen den Generationen. Mit dabei sind Sibylle Berg, Monica Cantieni, Rolf Dobelli,

Dorothee Elmiger, Jan Faktor, Arno Geiger, Martin Graff, Katharina Hacker, Erich Hackl, Lukas Hartmann, Peter Henning, Thomas Hettche, Thomas Hürlimann, Harriet Köhler, Inger-Maria Mahlke, Andreas Maier, Sascha Reh, Hansjörg Schertenleib, Alice Schmid, Christian Schmid, Kaspar Schnetzler, Isabelle Stamm, Peter Stamm, Alain Claude Sulzer, Hans-Ulrich Treichel, Peter Wawerzinek, Urs Widmer, Judith Zander, Otto Zumoberhaus und andere.

Die 2011 beteiligten Gemeinden sind Aach, Beggingen, Beringen, Buchberg, Büsingen, Dachsen, Dörflingen, Engen, Gailingen, Gottmadingen, Hallau, Hilzingen, Jestetten, Klettgau, Lottstetten, Mühlhausen-Ehingen, Neuhausen am Rheinfall, Rielasingen-

Worblingen, Rüdlingen, Schaffhausen, Schleitheim, Singen, Stein am Rhein,

Steißlingen, Tengen, Thayngen, Volkertshausen und Wilchingen.

In Tengen ist Vorlesung am 29.03.2011 im Schlosscafe´ um 19:00 Uhr. Der Autor Hansjörg-Schertenleib wird das Buch Cowboysommer vorstellen.

Stets aktuelle Informationen unter: www.erzaehlzeit.com

Kontakt: Städtische Bibliotheken Singen, Marktpassage, August-Ruf-Straße 13, D-78224 Singen, +49 (0)7731/85-292

(Erstellt am 02. November 2011)