Neuer Förster für die Tengener Wälder

Das Forstrevier Tengen hat seit Anfang Oktober einen neuen Revierförster. Tobias Müller (36) vom Kreisforstamt Konstanz ist ab sofort für die Wälder im Gebiet der Stadt Tengen zuständig. Neben der Bewirtschaftung des Stadt- und des Staatswaldes berät und unterstützt er auch private Waldbesitzer. Als Ansprechpartner vor Ort ist er erreichbar unter 07531 800 3566 oder 015114043906.

Tobias Müller wuchs im oberschwäbischen Altshausen auf. Schon sehr früh wollte er Förster werden und knüpfte so seit früher Jugend immer wieder Kontakt zum Großprivatwald des Hauses Württemberg in Altshausen. Nach seinem Studium der Forstwirtschaft in Rottenburg und seiner Anwärterzeit im südbadischen Kandern ging es 2005 als Assistent zum Kreisforstamt Ravensburg. Schon nach knapp einem Jahr kam der Wechsel zu einem Forstunternehmer auf die Schwäbische Alb. Nach lehrreichen Jahren als Einsatzleiter für die Holzbereitstellung wechselte Tobias Müller zum Holzhof Oberschwaben in Bad Schussenried. Bei der Genossenschaft brachte er sich intensiv im Rundholzeinkauf im Privat- und Kommunalwald und bei der Holzbereitstellung sowohl mit Großmaschinen als auch mit Forstwirten sehr gut ein. „Es war eine sehr interessante und beruflich sehr vielfältige Zeit, die ich nicht missen möchte“, resümiert Müller.

Sein berufliches Ziel hat der passionierte Jäger und Förster nun im Forstrevier Tengen erreicht. „Ich freue mich auf die neue berufliche Herausforderung und die vielen Kontakte und Gespräche mit Waldbesitzern und Bürgern im Wald“, so Müller.

(Erstellt am 12. Oktober 2013)