Nachbarschaftshilfe Stadt Tengen

Die Corona-Pandemie ist eine große gesellschaftliche Herausforderung
Vor allen Dingen für Menschen, die zuhause bleiben müssen – weil sie zum Beispiel krank sind oder zur sogenannten Risikogruppe zählen. Glücklicherweise gibt es in der Stadt Tengen viele Menschen, die helfen wollen. Sei es beim Einkaufen oder anderen Dingen. Die Stadtverwaltung Tengen möchte dieses Engagement in Zusammenarbeit mit der Katholischen Seelsorgeeinheit am Randen – Tengen und der Evangelischen Friederike-Fliedner Gemeinde Tengen bündeln.
Dafür wurde folgende Vorgehensweise entwickelt.
Unser Dank gilt allen Helferinnen und Helfern und den Händlern für ihre Kooperation!

Für wen ist das Angebot gedacht?

Bürgerinnen und Bürger der Stadt Tengen,

- die die Wohnung nicht verlassen dürfen (Quarantäne/häusliche Isolation)
- die aus gesundheitlichen Gründen die Wohnung nicht verlassen können
- die zu einer Risikogruppe für das neuartige Coronavirus gehören


Ich möchte helfen

Bitte schreiben Sie eine E-Mail mit Name und Kontaktdaten an stadt@tengen.de oder melden Sie sich unter 07736/9233-33.


Ich benötige Hilfe beim Einkauf

Schritt 1: Bitte melden Sie sich unter 07736/9233-33 (Montag bis Donnerstag 09-16 Uhr, Freitag 09-12 Uhr) oder per E-Mail an stadt@tengen.de unter Angabe von Name, Adresse, Telefonnummer und Einkaufswünschen.

Schritt 2: Die Stadtverwaltung Tengen sammelt die Einkaufswünsche und verteilt Sie auf die Helferinnen und Helfer.

Schritt 3: Die HelferInnen erhalten von der Stadtverwaltung Tengen die Einkaufsliste und kaufen im Nah & Gut Münchow, der Bäckerei Nessler, der Bäckerei Waldschütz, der Metzgerei Frieden, der Metzgerei Dold oder der Apotheke auf Rechnung ein.

Schritt 4: Der Einkauf wird von den HelferInnen an die Haustür geliefert. Der Kassenbon und ein Überweisungsträger liegen dem Einkauf bei.

Schritt 5: Die Person überweist der Stadt Tengen den Betrag für den Einkauf oder gibt den Überweisungsträger beim nächsten Einkauf den HelferInnen mit.
 

Ich habe einen Hund und benötige Hilfe beim Gassi gehen

Schritt 1: Bitte melden Sie sich unter 07736/9233-33 (09-16 Uhr) oder per E-Mail an stadt@tengen.de unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer.

Schritt 2: Die Stadtverwaltung Tengen sammelt die Anfragen und vermittelt diese an Helferinnen und Helfer.

Schritt 3: Ein/e Helfer/in ruft bei Ihnen an und vereinbart einen Termin, wann der Hund geholt wird.




Hier finden Sie den Flyer:

pdfflyer.pdf (97 KB)