Wohnbauplätze in Tengen und den Ortsteilen

Die Stadt Tengen plant, neue Baugebiete auszuweisen.
Interessenbekundungen können bei Frau Wick (Tel.: 07736/9233-11 E-Mail: c.wick@tengen.de) angezeigt werden, die Bauplätze werden
jedoch nicht nach Eingang dieser vergeben. Die Vergabe der Bauplätze wird nach den im Gemeinderat beschlossenen Kriterien erfolgen.

Verkauf von Bauplätzen im Neubaugebiet "Heilig Wiesle" in Weil

Die Stadt Tengen verkauft im Neubaugebiet „Heilig Wiesle“ in Weil 10 Bauplätze (Nr. 1, 4 – 7 und 9 – 13) für
Einfamilienhäuser mit einer Größe von 430 m² bis 770 m² und zwei Bauplätze (Nr. 2 und 3) für Ein- und Mehr-
familienhäuser mit einer Größe von 769 m² und 779 m².
Nachdem das Ausschreibungsergebnis der Erschließung des Baugebietes "Heilig Wiesle" in Weil unter der
Kostenschätzung liegt, hat der Gemeinderat in der Sitzung am 25.02.2019 beschlossen, den zunächst fest-
gelegten Bauplatzpreis von 145,00 bis 155,00 Euro pro Quadratmeter auf 139,00 Euro pro Quadratmeter
abzusenken.
Hinzu kommen die Notar- und Grundbuchkosten, Grunderwerbsteuer, Hausanschlusskosten und die Kosten
für ein Speedpipe-Rohr (Glasfaser).
Die Baugrundstücke liegen im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Bebauungsplanes.
Interessenten werden gebeten, ihre Bewerbung an die Stadt Tengen, Marktstr. 1, 78250 Tengen zu richten.
Das Bewerbungsformular, den Bebauungsplan und alle weiteren relevanten Unterlagen finden Sie untenstehend.
Die Zuteilung der Bauplätze erfolgt nach den Bauplatzvergaberichtlinien, die am 23.10.2017 vom Gemeinderat der
Stadt Tengen beschlossen wurden. Bei Punktgleichheit entscheidet das Los.
Hinweis: Die Bauplatzzuteilung ist nicht auf dritte Personen übertragbar.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Christine Wick (Tel.: 07736/9233-11, E-Mail: c.wick@tengen.de).

In folgenden Ortschaften befinden sich sofort bebaubare Flächen:

Uttenhofen

"Zum Rusterholz"

Der Bebauungsplan ist rechtskräftig. Das Baugebiet ist erschlossen.
Der Kaufpreis für voll erschlossenes Bauland beträgt 75,- €/m² zuzüglich den Hausanschlusskosten und einmalig 1.200,00 Euro für ein Speedpipe-Rohr (Glasfaser).
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Wick: Tel.: 07736-9233-11; E-Mail: c.wick@tengen.de

Weitergehende Informationen für Bauherren:

Heizenergieberechnung

Mit dem neuen Internetrechner co2online.de können alle Gebäudeeigentümer, die Energie sparen wollen, kostenlos und mit wenigen Eingaben ihren Heizenergieverbrauch messen und erfahren, ob sich der Einsatz des CO2-Gebäudesanierungsprogrammes lohnt.

Gebäudeernergieausweis und Energiesparförderung

Auf den Internetseiten gebaeudeenergieausweis-bw.de und energiesparfoerderung-bw.de finden sich viele praktische Informationen, wie der Energieverbrauch in Gebäuden gesenkt werden kann. Übergreifende Informationen finden sich auf dem Portal energieportale-bw.de.

Wohneigentumsfinanzierung

Ergänzt werden diese von der KfW unterstützten Serviceangebote jetzt durch einen interaktiven Bauberater baufoerderer.de. Die Web-Site - ein Kooperationsprojekt der KfW mit der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. - bietet Informationen über die Fördermöglichkeiten bei der Wohneigentumsfinanzierung. Der Nutzer findet eine bisher einzigartige Kombination aus Förderrechner und umfangreichen Hinweisen zu den Themenbereichen Baufinanzierung, Bauberatung und Baurecht. Mit Hilfe des Rechners kann jeder Interessierte ermitteln, welche Landes- und Bundesfördermittel für sein Vorhaben zur Verfügung stehen und wie er sie erhalten kann.