Aktuelles

Ferienbetreuung in den Sommerferien in der Grundschule (09. Juli 2020)

Die Stadt Tengen bietet erstmals auf Elterninitiative in den Sommerferien eine Ferienbetreuung für Schüler und Schülerinnen der zukünftigen Klassen 1 – 5 aus Tengen in der Grundschule an. Die Ferienbetreuung findet von 24. August bis 4. September statt. Das Angebot kann nur wochenweise gebucht werden. Entweder für die KW 35 (24.-28.08.2020) oder/und KW 36 (31.08.-04.09.2020). Eine tageweise Nutzung der Ferienbetreuung ist nicht möglich.
Das Angebot soll in diesem Jahr als Probelauf angeboten werden und beinhaltet diese zwei Wochen. Aufgrund von Corona war es lange nicht möglich, abschließend zu entscheiden, ob eine Schulferienbetreuung überhaupt möglich ist. Nach den Sommerferien werden der Bedarf und die Rückmeldungen ausgewertet und das Angebot dann gegebenenfalls im nächsten Schuljahr ausgeweitet. 

Die Betreuung findet von 7:30 bis 13:30 Uhr in der Grundschule in Tengen in den Räumen der Ganztagesbetreuung statt. Ein Vesper und Getränk sind mitzubringen. Die Betreuung wird vom Ganztagespersonal der Grundschule durchgeführt.

Die Betreuung kostet für eine Ferienwoche 30,00 € und für beide Wochen 60,00 €.

Wegen unserer Personalplanung benötigen wir bis 28. Juli 2020 eine verbindliche Anmeldung. Die Anmeldung kann direkt über folgenden Link vorgenommen werden: 
https://docs.google.com/forms/d/1hXaMti4k4m9LJxhBB_i2y_7SAoClazkGtcB-ppJ-CFY/edit


Sollte eine Teilnahme über das Internet nicht möglich sein, sind Anmeldeformulare im Rathaus erhältlich. 

Nach Auswertung der Anmeldung erhalten die Eltern eine Buchungsbestätigung mit den wichtigsten Informationen zusammengefasst und einem Formular zur Schulferienbetreuung, das von allen gesetzlichen Vertretern des Kindes zu unterschreiben ist.
Die Ferienbetreuung ist ein freiwilliges Angebot der Stadt Tengen. Es besteht kein Rechtsanspruch. Eine Ferienbetreuung wird nur angeboten, wenn mindestens fünf Anmeldungen vorliegen.
Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an s.kersten-reck@tengen.de oder Tel. 07736/9233-21 wenden.

Rathaus und Bauhof sind am 12.06.2020 geschlossen (09. Juni 2020)

Das Rathaus und der Bauhof der Stadt Tengen sind am Freitag, 12.06.2020 geschlossen.
Wir bitten um Beachtung.

Bauhof ist am 22.05. und 12.06.2020 geschlossen (12. Mai 2020)

Der Bauhof der Stadt Tengen ist am 22.05. und 12.06.2020 geschlossen.
Wir bitten um Beachtung.

Corona-Krise: Telefonberatung bei psychischen Belastungen (11. Mai 2020)

Das Land Baden-Württemberg hat eine Telefonberatung für Menschen eingerichtet, die aufgrund der Corona-Krise psychische Belastungen erleiden. Ehrenamtliche psychologische und psychotherapeutische Fachkräfte beraten die Anrufer. Die Hotline ist jeden Tag von 8 bis 20 Uhr unter 0800 377 377 6 erreichbar. Weitere Informationen gibt es unter psyhotline-corona-bw.de.

Rückgabe Elektrogeräte (28. April 2020)

Die Stadt Tengen weist nochmals darauf hin, dass die geplante Elektroschrottannahme im Mai ausfällt.
Es besteht aber die Möglichkeit, dass alte Elektrogeräte in dem Geschäft, in dem sie gekauft wurden, zurückgegeben werden können.

Baubeginn im Neubaugebiet "Ob den Häusern IV" (28. April 2020)

Die Erschließung des Baugebietes "Ob den Häusern IV" in Tengen hat begonnen und soll bis Ende August 2020 abgeschlossen sein.
Der Bauplatzpreis für die neuen Grundstücke wird in einer der folgenden Sitzungen festgelegt.
Die Vergabe der Bauplätze erfolgt entsprechend den vorhandenen Kriterien für die Bauplatzvergabe der Stadt Tengen.

Informationen zum Rathausbetrieb (27. April 2020)

Das Rathaus ist ab 4. Mai 2020 wieder zu den regulären Öffnungszeiten für den allgemeinen Publikumsverkehr geöffnet. Allerdings gelten strenge Abstands- und Hygieneregeln. Es ist überall ein Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten sowie ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Büros sollen möglichst alleine betreten werden. Insbesondere vor dem Einwohnermeldeamt sind die Abstandsmarkierungen am Boden zu beachten. Außerdem dürfen beim Betreten des Rathauses keine (Atemwegs)Infektions-Symptome vorliegen.

Dennoch werden alle Bürgerinnen und Bürger gebeten, aktuell zu prüfen, ob ihr Anliegen nicht auch kontaktlos per E-Mail oder telefonisch erledigt werden kann.

Gebühren Kindertagesstätte / Kernzeitbetreuung (27. April 2020)

Aufgrund der Schließung der Schule und der Kindertagesstätten werden aktuell von der Stadtverwaltung im Mai keine Kernzeit- und Kitagebühren erhoben, vorbehaltlich einer abschließenden Beschlussfassung durch den Gemeinderat.

Die Gebühren für die Kinder, die in Notgruppen weiterhin betreut werden, werden nachträglich in Rechnung gestellt.

Bei Rückfragen steht Ihnen die Stadtverwaltung gerne zur Verfügung.

Erweiterte Notgruppenbetreuung in den Kitas und in der Grundschule Tengen (23. April 2020)

Sehr geehrte Arbeitgeber, sehr geehrte Eltern, am 20. April wurde durch die Landesregierung verkündet, dass ab dem 27.04.2020 für die Kitas und Schulen bis einschließlich der 7. Klassen eine erweiterte Notbetreuung gilt. Für die Planung der Notgruppenbetreuung benötigen wir bei einem Bedarf von Ihnen vollständige Angaben zur Art und zum Umfang Ihres Arbeitsverhältnisses. Dabei ist zu beachten, dass wir nur Kita-/Schul-Notgruppen planen und organisieren für Mitarbeitende, die nach § 1 Absatz 4 und § 1a der Corona-Verordnung der Landesregierung in der aktuellen Fassung berechtigt sind. Der Absatz 1a der Corona-Verordnung lag zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Formulars lediglich in einem Entwurf vor. Diesen finden Sie nachfolgend. Die Kapazitäten der Notgruppenbetreuung sind aus Gründen des Infektionsschutzes beschränkt. In der Regel können Notgruppen eine Platzanzahl bis zur Hälfte der zulässigen Gruppengröße/Klassengröße anbieten. Es ist zu befürchten, dass die Kapazitäten der Notgruppen nach den nun geltenden Anspruchskriterien nicht vollständig ausreichen. Der reguläre Betrieb von Kindertageseinrichtungen sowie der Schulbetrieb bleiben in weiten Teilen untersagt, daher ist es weiterhin nur eine „Notbetreuung. “ Es können nicht alle Kinder betreut werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihren Antrag auf einen Notgruppenplatz bis spätestens Donnerstag, 23.04.2020 um 12:00 Uhr mit allen erforderlichen Anlagen ausschließlich per Mail an s.kersten-reck@tengen.de senden oder in den Briefkasten des Rathauses werfen . Bitte geben Sie Ihren Antrag nicht in den KiTas ab, da sonst nicht sichergestellt werden kann, dass er rechtzeitig im Rathaus zur Prüfung vorliegt. Später eingegangene Anträge oder unvollständige Anträge können unter Umständen nicht ausreichend berücksichtigt werden. Dies gilt auch für Anträge auf einen Notgruppenplatz, der erst zu einem späteren Zeitpunkt benötigt wird. Bitte beachten Sie, dass in bestimmten Fällen ein zusätzliches Schreiben des Arbeitgebers zur Bestätigung eines Notgruppenbetreuungsbedarfs unbedingt notwendig ist (Nachweis einer „präsenzpflichtigen beruflichen Tätigkeit“, Unabkömmlichkeitsbescheinigung für Mitarbeitende im Bereich Regierung, Verwaltung, Parlament, Rechtspflege, Justizvollzug usw.). Zur Prüfung des Anspruchs auf einen Notgruppenplatz benötigen wir in jedem Fall für beide Erziehungsberechtigte das entsprechend ausgefüllte Formular. Alleinerziehende Personen mit einem geteilten Sorgerecht müssen ebenfalls für beide Erziehungsberechtigten das entsprechend ausgefüllte Formular vorlegen. Für Personen, die das alleinige Sorgerecht haben, reicht das Formular des einen Erziehungsberechtigten. Die Entscheidung über das Vorliegen eines Anspruchs auf einen Notgruppenplatz trifft die Stadtverwaltung Tengen nach Prüfung aller eingegangenen Anträge. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass vor Prüfung aller eingegangenen Anträge keine Zusagen über einen Betreuungsplatz in der Notgruppe erteilt werden können.  Sollten sich Angaben durch den Arbeitgeber oder die Erziehungsberechtigten im Antrag nachträglich als nicht korrekt erweisen, behalten wir uns vor, den Anspruch auf einen Notgruppenbetreuungsplatz zu widerrufen. Die Notgruppenbetreuung findet in der Kita/Schule statt, die das Kind im Regelfall besucht. Sofern die Kapazitäten der Notgruppe einer Kita/Schule nicht ausreichen, werden Kinder bevorzugt, bei denen einer der Erziehungsberechtigten in der kritischen Infrastruktur unabkömmlich ist oder das Elternteil die alleinige Sorge innehat. Für Fragen steht Ihnen Frau Kersten-Reck zur Verfügung unter der Telefonnummer 07736-9233-21 oder s.kersten-reck@tengen.de.
mehr...

Digitale Bürgerversammlung (21. April 2020)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,   ich hoffe, Sie hatten trotz der besonderen Umstände ein paar geruhsame Osterfeiertage. Eigentlich hätten wir Ende März den städtischen Bürgerempfang durchgeführt. Dann hätten wir jetzt gemeinsam zurückblicken können: Auf Ehrungen für herausragendes ehrenamtliches Engagement, auf den Stand städtischer Projekte - und natürlich auf viele Gespräche und Begegnungen, die am Rande eines solchen Abends stattfinden. Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie war das nicht möglich. Und es ist aktuell auch nicht absehbar, wann Veranstaltungen dieser Größenordnung wieder stattfinden können. Dennoch oder gerade deswegen gibt es Informations- und Gesprächsbedarf. Die Corona-Pandemie fordert von uns allen, dass wir Gewohnheiten ändern und neue Wege gehen. Das möchten wir auf Seiten der Stadtverwaltung auch tun und Sie sehr herzlich zur ersten digitalen Bürgerversammlung am 21. April 2020, 19:15 Uhr einladen. Schon ab 18:45 Uhr können Sie sich „einwählen“ um etwaige technische Fragen zu klären. Was erwartet Sie? Wie beim städtischen Bürgerempfang wird es einen Überblick über die aktuellen städtischen Projekte geben. Unter anderem werde ich über die geplanten Windräder in Watterdingen, den Baustart und die Planungen für das Ärztehaus, neue Überlegungen bzgl. Schloss Blumenfeld und die Entwicklung von Baugebieten berichten. Auch über den aktuellen Stand in Sachen Eindämmung des Corona-Virus werde ich informieren. Anschließend haben Sie Gelegenheit, Fragen zu stellen - auch zu anderen städtischen Themen. Die digitale Bürgerversammlung ist auf eine Stunde angesetzt, so dass wir ca. um 20:15 Uhr fertig sind. Wie kann ich teilnehmen? Die digitale Bürgerversammlung wird über Cisco Webex Meeting abgehalten. Sie können über diesen Link und Passwort der Videokonferenz beitreten: https://kurzelinks.de/buergerversammlung-tengen Passwort: 2435 Die digitale Bürgerversammlung wird zusammen mit Translake GmbH, Konstanz organisiert. Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie mitmachen können. Ich freue mich, wenn ich Sie nächste Woche bei der ersten digitalen Bürgerversammlung begrüßen darf und wenn wir gemeinsam neue Wege beschreiten. Anders als sonst üblich können wir Sie im Anschluss an die Veranstaltung leider nicht auf ein Glas Wein oder Bier einladen - das holen wir nach, versprochen. Dafür haben Sie die Möglichkeit - falls meine Ausführungen zu langatmig geraten sollten - mich jederzeit stumm zu schalten. Ihr  Marian Schreier
mehr...

Baubeginn Neubaugebiet „Ob den Häusern IV“ (21. April 2020)

Ab Montag, 27.04.2020 beginnen die Bauarbeiten im Neubaugebiet „ Ob den Häusern IV“.
Die gesamte Maßnahme soll bis Ende August 2020 abgeschlossen sein.
 
Wir hoffen auf einen möglichst reibungslosen Ablauf der Baumaßnahme und bitten vorab um Verständnis für evtl. auftretende Unannehmlichkeiten im Zuge der Baumaßnahme.
 

Schulbetrieb und Notbetreuung in den Kindertagesstätten (16. April 2020)

Die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidentinnen und –präsidenten haben am Mittwoch das weitere Vorgehen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beraten.
Baden-Württemberg hat gestern eine Änderung der Corona-Verordnung veröffentlicht.
Die Einstellung des Betriebs an Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen
wird bis zum 03. Mai 2020 verlängert. Allerdings bleibt die Notbetreuung gewährleistet und wird erweitert. Das Kultusministerium erarbeitet ein Konzept hierzu.
Aktuell ist noch nicht bekannt, wie die erweiterte Notbetreuung ausgestaltet wird. Das Konzept wird Anfang kommender Woche erwartet. Sobald das Konzept vorliegt, werden wir dieses und die Umsetzung in der Stadt Tengen auf der Homepage veröffentlichen. Wir bitten um Verständnis, dass bis zum Vorliegen des Konzepts, keine Zusagen für die Notbetreuung getätigt werden können.

Umlegung der Telekomleitung - Sperrung Parkplätze am Feuerwehrhaus sowie Zufahrt Festplatz (16. April 2020)

Ab Montagmorgen (20.4.2020) ist der Parkplatz hinter dem Feuerwehrhaus sowie der Parkplatz entlang der Zufahrt zum Festplatz gesperrt, da mit der Umlegung der Telekomleitung für den Neubau des Ärztehauses begonnen wird. Die Absperrung wird von Seiten der Stadt Tengen am Freitag (17.4.2020) erstellt.
 
Das Parken in diesem Bereich sowie im Bereich der Zufahrt vom/ zum Festplatz ist nicht gestattet, da die Feuerwehr diesen Bereich bei einem eventuellen Einsatz benötigt.
 
Wir bitten um Beachtung und bedanken uns für Ihr Verständnis.